Imodium akut – bei akutem Durchfall, 12 St

11,03 € MRP²
6,65 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Imodium akut – bei akutem Durchfall 6 St
6 St
3,95 €
-37%4
Imodium akut – bei akutem Durchfall 12 St
12 St
6,65 €
-40%4
Artikel auf Lager
Ab 75 € Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
Darreichungsform:
Hartkapseln
Packungsgröße:
12 St
PZN:
07296788
Anbieter/Hersteller:
Johnson & Johnson GmbH (OTC)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Apotheke
Apothekenpflichtig

IMODIUM® akut Hartkapseln. Hilfe bei akutem Durchfall mit dem Wirkstoff Loperamid. Bewährte und zuverlässige Formel. Auch für die Reiseapotheke.

IMODIUM® akut ist bei der Behandlung von akutem Durchfall die Nummer 1* unter den Durchfallmitteln. Der Wirkstoff Loperamid ist in allen Produkten des Sortiments enthalten. Loperamid ist ein gut erforschter Wirkstoff in der Durchfalltherapie. Seit inzwischen mehr als 40 Jahren hat sich IMODIUM akut mit seinen Durchfall Medikamenten durch eine schnelle und zuverlässige Linderung von akutem Durchfall bewährt.

Hilfe bei akutem Durchfall:
Meist kommt akuter Durchfall ungelegen. Die IMODIUM akut Hartkapseln mit dem Wirkstoff Loperamid bieten eine schnelle und gut verträgliche Hilfe bei akutem Durchfall.

Zuverlässige Formel:
Loperamid hat sich in der Durchfalltherapie als zuverlässiges und gut verträgliches Durchfallmittel bei akutem Durchfall bewährt. Und das bereits seit mehr als 40 Jahren.

Zuhause und unterwegs:
Die IMODIUM® akut Hartkapseln eignen sich auch für die Hausapotheke oder als Durchfallmedikament für die Reiseapotheke.

Die Ursachen von akutem Durchfall können vielfältig sein. Am häufigsten wird akuter Durchfall durch Ernährung, Stress und Magen-Darm-Grippe ausgelöst. Im Urlaub oder auf Reisen zählt Reisedurchfall zu den häufigsten Erkrankungen.

  • Ernährung: Durchfall kann durch die Ernährung verursacht werden. Besonders Lebensmittelallergien, Nahrungsunverträglichkeiten oder ein empfindliches Verdauungssystem können akuten Durchfall auslösen. Weiterhin kann auch die Art des Essens, wie beispielsweise zu fettiges, zu spätes, zu scharfes oder zu schnelles Essen, zu Verdauungsbeschwerden führen.
  • Stress: Stress – sei es im beruflichen oder privaten Alltag- kann sich negativ auf den Rhythmus des Verdauungssystems auswirken. Nicht selten führen stressige Ausnahmesituationen zu akutem Durchfall.
  • Magen-Darm-Grippe: Unter die Erkrankungssymptome einer Magen-Darm-Grippe, die oft durch Viren ausgelöst wird, fällt häufig akuter Durchfall.
  • Reisedurchfall: Je nach örtlichen Hygiene- und Wasserstandards im Reiseland, ist ein erhöhtes Risiko an Reisedurchfall zu erkranken möglich. Daher ist es wichtig gut vorbereitet zu sein. Imodium akut Hartkapseln eignen sich auch für die Reiseapotheke.
  • Menstruation: Bis zu 30% aller Frauen leiden während ihrer Periode unter akutem Durchfall. Der Zusammenhang von Darmbeschwerden und der Periode konnte zwar noch nicht gänzlich erklärt werden. Allerdings besteht die Vermutung, dass hormonelle Veränderungen den Durchfall auslösen.

Was passiert bei akutem Durchfall mit unserem Verdauungssystem?

Durchfall führt zu veränderten Funktionszuständen des Darms. Die im Darm befindliche Nahrung wird durch eine gesteigerte Darmbewegung schneller transportiert. Flüssigkeiten und Nährstoffe können so von unserem Körper schlechter aufgenommen werden. Zudem werden im Darm Flüssigkeiten und Elektrolyte in erhöhter Menge abgegeben (Sekretion). Dies führt folglich zu einem zu häufigen und zu flüssig auftretenden Stuhl.

Die Anwendung von IMODIUM® akut reduziert vor allem die bei Durchfall gesteigerte Darmbewegung. Die im Darm befindliche Nahrung wird langsamer transportiert. Somit bleibt dem Körper mehr Zeit, Elektrolyte und Wasser aufzunehmen. Zeitgleich kann das Immunsystem mit der Bekämpfung der Krankheitserreger beginnen, welche unter anderem Auslösers des akuten Durchfalls sein können.

* Insight Health: Meistverkauft, 06.2020 IMODIUM® akut Hartkapseln

Pflichtangaben:
Imodium® akut. Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand der Information: 03/2022

Anwendung

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach ärztlicher bzw. pharmazeutischer Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt bzw. Ärztin oder Apotheker bzw. Apothekerin nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt:

Dosierung Erwachsene:

  • Erstdosis: 2 Kapseln
  • Dann: 1 Kapsel nach jedem ungeformten Stuhl
  • Nehmen Sie nicht mehr als 6 Kapseln innerhalb von 24 Stunden.

Dosierung Jugendliche ab 12 Jahren:
Erstdosis 1 Kapsel und Tageshöchstdosis maximal 4 Kapseln.

Behandlungsdauer:
Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Tage an.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach dem auf der Packung oder der Umverpackung angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Hinweise

Enthält: Lactose

Inhaltsstoffe

Wirkstoff je 1 Kapsel:
2 mg Loperamidhydrochlorid

Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Talkum, Magnesiumstearat (Ph. Eur.), Gelatine, Farbstoffe der Kapselhülle (Titandioxid, Indigocarmin, Eisen(III)-hydroxid-oxid, Eisen(II,III)-oxid, Erythrosin)

Adresse des Anbieters/Herstellers

Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Johnson & Johnson Platz 2
41470 Neuss

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

Produkte aus der Kategorie Magen-Darm-Medikamente
 PZN 10327624 Magensaftresistente Weichkapseln, 84 St
Carmenthin® bei Verdauungsstörungen
  • PZN: 10327624
  • Magensaftresistente Weichkapseln, 84 St
48,90 MRP 2
35,15 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 10916154 Tabletten magensaftresistent, 100 St
LAXANS AL Tabletten
  • PZN: 10916154
  • Tabletten magensaftresistent, 100 St
12,19 MRP 2
5,75 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 03023993 Klistiere, 50X5 ml
Microlax Klistiere
  • PZN: 03023993
  • Klistiere, 50X5 ml
71,16 €
284,64 €/1 l inkl. MwSt. inkl. Versand
 PZN 06494049 Suppositorien, 20 St
POSTERISAN® protect Suppositorien
  • PZN: 06494049
  • Suppositorien, 20 St
14,75 UVP 1
9,79 €
244,75 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 02240760 Suspension, 12X10 ml
GAVISCON® Advance Pfefferminz Suspension
  • PZN: 02240760
  • Suspension, 12X10 ml
15,71 MRP 2
9,19 €
76,58 €/1 l inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 16011276 Kautabletten, 48 St
Refluthin bei Sodbrennen Kautabletten Frucht
  • PZN: 16011276
  • Kautabletten, 48 St
18,97 UVP 1
12,49 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 08636252 Suspension, 2X50 ml
Symbioflor 2 Suspension
  • PZN: 08636252
  • Suspension, 2X50 ml
33,59 UVP 1
23,29 €
232,90 €/1 l inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 03037110 Tabletten magensaftresistent, 14 St
Pantoprazol Dexcel Protect 20 mg magensaftresistent Tabletten
  • PZN: 03037110
  • Tabletten magensaftresistent, 14 St
4,97 MRP 2
2,59 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 13154733 Suspension zum Einnehmen, 300 ml
GAVISCON® Dual 500mg / 213mg / 325mg Suspension Flasche
  • PZN: 13154733
  • Suspension zum Einnehmen, 300 ml
22,99 MRP 2
16,19 €
53,97 €/1 l inkl. MwSt. zzgl. Versand
24,37 MRP 2
16,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
 PZN 08472939 Tabletten magensaftresistent, 40 St
Dulcolax® Dragées - Abführmittel bei Verstopfung
  • PZN: 08472939
  • Tabletten magensaftresistent, 40 St
11,53 MRP 2
7,15 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
36,94 MRP 2
25,05 €
50,10 €/1 l inkl. MwSt. zzgl. Versand