GeloMyrtol forte Kapseln, 100 St

52,40 € MRP²
36,19 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
GeloMyrtol forte Kapseln 20 St
20 St
9,75 €
-35%4
GeloMyrtol forte Kapseln 60 St
60 St
25,89 €
-32%4
GeloMyrtol forte Kapseln 100 St
100 St
36,19 €
-31%4
Artikel auf Lager
Ab 75 € Warenwert erfolgt Ihre Lieferung versandkostenfrei!
Darreichungsform:
Magensaftresistente Weichkapseln
Packungsgröße:
100 St
PZN:
01479163
Anbieter/Hersteller:
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
Marke:
Gelomyrtol

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Apotheke
Apothekenpflichtig

Was ist GeloMyrtol® forte?

Es gibt unzählige Viren die grippale Infekte mit den verschiedensten Symptomen auslösen. Eine Erkältung hat z. B. oft eine Entzündung der Nasennebenhölen zur Folge. GeloMyrtol® forte setzt genau an dieser Stelle an und unterstützt die Schleimlösung in den Atemwegen. Das Arzneimittel wirkt wie eine Inhalation von innen, bekämpft gereizte Nasenschleimhaut und den lästigen, verschleimten Husten. Deshal ist es auch zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis zugelassen.

Welche Vorteile hat GeloMyrtol® forte?

  • Das Arzneimittel GeloMyrtol® forte ist hoch konzentriert und die Kapseln sind magensaftresistent, sodass sie sich erst im Dünndarm auflösen. Hier werden die ätherischen Öle freigesetzt und entfalten ihre Wirkung.
  • Der Blutkreislauf transportiert die Inhaltsstoffe in die Nasennebenhöhlen und Bronchien.
  • Aufgrund seiner besonders hohen Verträglichkeit kann GeloMyrtol® forte auch für Kinder ab 6 Jahren verwendet werden oder bei chronischen Entzündungen der Atemwege zum Einsatz kommen.

So wirken die Inhaltsstoffe

Das Spezialdestillat ätherischer Öle ELOM-080 hat verschiedene Wirkweisen. In ihrer Gesamtheit spielen alle diese Wirkungen eine Rolle für den therapeutischen Nutzen von GeloMyrtol® forte. Der Wirkstoff löst den Schleim in den oberen und unteren Atemwegen, die Bewegung der Flimmerhärchen wird erhöht und der Abtransport schädlicher Bakterien und Viren wird verbessert. Des Weiteren konnten in geeigneten in-vitro-Modellen antientzündliche Effekte* nachgewiesen werden.

* Fachinformation GeloMyrtol® forte, Stand: Februar 2018

Häufige Fragen & Antworten

Warum soll GeloMyrtol® forte vor dem Essen eingenommen werden?
Die empfohlene Einnahme von GeloMyrtol® forte eine halbe Stunde vor dem Essen stellt den schnellsten Wirkeintritt sicher. Damit die Wirkstoffe ihre volle Wirkung entfalten können, nehmen Sie die Kapsel zusammen mit einem Glas Wasser ein. So gelangt die Kapsel unbeschädigt in den Dünndarm, wo das Spezialdestillat ätherischer Öle am besten aufgenommen wird. Wechselwirkungen von GeloMyrtol® forte mit Lebensmitteln sind nicht bekannt.

Kann GeloMyrtol® forte auch über einen längeren Zeitraum eingenommen werden?
Es bestehen keine Bedenken gegenüber einer dauerhaften Anwendung. GeloMyrtol® forte wird auch bei chronischer Bronchitis und Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) erfolgreich eingesetzt. Im jahrzehntelangen therapeutischen Einsatz in Klinik und Praxis hat es sich als sehr gut verträglich und wirksam bewährt. Sehr viele Patientinnen und Patienten mit einer chronischen Sinusitis oder einer chronischen Bronchitis haben mit der dauerhaften Anwendung von GeloMyrtol® forte über Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei Patientinnen und Patienten mit chronischer Bronchitis konnte in einer großen klinischen Studie über 6 Monate gezeigt werden, dass durch die Gabe von GeloMyrtol® forte über die Wintermonate die Intensität und Häufigkeit akuter Infekte deutlich gesenkt werden konnte.*

*Meister et al.: Wirksamkeit und Verträglichkeit von Myrtol standardisiert bei der Langzeitbehandlung der chronischen Bronchitis; Arzneim.-Forsch./Drug Res. (1999) 49(I) 4: 351-358

Ist GeloMyrtol® forte erstattungsfähig?
Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen seit 2012 die Kosten für rezeptfreie Medikamente erstatten. Hier erfahren Sie, ob Ihre Krankenkasse diese Leistung anbietet: www.erstattungsfaehig.de

Pflichtangaben:
GeloMyrtol® forte. Anw.: Zur Schleimlösung u. Erleichterung des Abhustens b. akuter u. chron. Bronchitis. Zur Schleimlösung b. Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Z. Anw. b. Erwachsenen, Jugendlichen u. Kindern ab 6 Jahren. Enth. Sorbitol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Pohl-Boskamp

Wann und wie Sie GeloMyrtol® forte anwenden

Das Arzneimittel GeloMyrtol® forte wird vor und während einer akuten bzw. chronischen Entzündung der Bronchien oder Nasennebenhöhlen verwendet. Wir raten Ihnen zur folgenden Dosierung:

Während einer akuten Entzündung sollten Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren drei bis viermal täglich je eine Kapsel von GeloMyrtol® forte einnehmen, um Nasennebenhöhlen und Bronchien vom Schleim zu befreien. Hat die Entzündung bereits einen chronischen Verlauf genommen, nehmen Sie zwei bis drei Mal täglich je eine Kapsel zu sich. Wir empfehlen außerdem dazu, die Kapseln eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit mit einem Glas Wasser einzunehmen.

Leiden Sie nachts im besonderen Maße unter Erkältungsbeschwerden, können Sie die letzte Kapsel kurz vor dem Schlafengehen einnehmen. So können Sie nachts leichter durchatmen und besser schlafen.

Folgende Tabellen verschaffen Ihnen einen Überblick zu den Dosierungsempfehlungen:

Dosierung bei akuten Entzündungen wie Bronchitis und Sinusitis
Personengruppe Dosierung
Erwachsene 3-4 mal täglich 1 Kapsel
Kinder und Jugendliche (6 - 12 Jahre) 1-3 mal täglich 1 Kapsel
Jugendliche über 12 Jahre 3-4 mal täglich 1 Kapsel
Dosierung bei chronischen Bronchitis
Personengruppe Dosierung
Erwachsene 2-3 mal täglich 1 Kapsel
Kinder und Jugendliche (6 - 12 Jahre) 1-2 mal täglich 1 Kapsel
Jugendliche über 12 Jahre 2-3 mal täglich 1 Kapsel

Diese Dosierung wird ebenfalls für die Dauerbehandlung empfohlen.

Sollte Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt jedoch eine andere Dosierung verordnen, bitten wir Sie, sich daran zu halten. Diese kann aufgrund individueller Faktoren wie dem Körpergewicht abweichen.

Wann sollten Sie GeloMyrtol® forte nicht einnehmen?

Sie sollten das Medikament nicht verwenden, wenn Sie gegen einen der genannten Inhaltsstoffe, Hilfsstoffe oder Bestandteile allergisch sind. Sollten Ihre Beschwerden nicht abklingen und sich verschlimmern, suchen Sie ärztlichen Rat auf. Bei Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihre Ärztiin bzw. Ihren Arzt oder unsere Apothekerinnen und Apotheker.

Darf GeloMyrtol® forte während der Stillzeit oder Schwangerschaft eingenommen werden?

Fragen Sie während einer Schwangerschaft vor der Einnahme Ihre Ärztin oder Ihren Arzt, ob Sie dieses Medikament verwenden dürfen. Ähnliches gilt, wenn Sie sich noch in der Stillzeit befinden.

Ist GeloMyrtol® verschreibungspflichtig?

Nein, GeloMyrtol® forte ist nicht verschreibungspflichtig.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach dem auf der Packung oder der Umverpackung angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Hinweise

Enthält: Sorbitol

Inhaltsstoffe von GeloMyrtol® forte

Folgende Inhaltsstoffe sind in einer Weichkapsel von GeloMyrtol® forte enthalten

Misch-Destillat, jeweils rektifiziert (66:32:1:1) 300 mg aus:

  • Eukalyptusöl
  • Apfelsinenschalenöl
  • Myrthenöl
  • Zitronenöl

Folgende Hilfsstoffe und sonstige Bestandteile sind in GeloMyrtol® forte enthalten:

Rapsöl (raffiniert), Gelatine, Glycerol 85 %, Sorbitol 70, Hypromellose acetatsuccinat, Triethylcitrat, Natriumdodecylsulfat, Talkum, Dextrin, Ammonium glycyrrhizat.

Adresse des Anbieters/Herstellers

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
Kieler Str. 11
25551 Hohenlockstedt

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

Video: GeloMyrtol forte Produktvideo

GeloMyrtol forte Produktvideo

Produkte aus der Kategorie Kinder & Säuglinge
-32%4
15,59 MRP 2
10,55 €
211,00 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-32%4
 PZN 14167086 Magensaftresistente Weichkapseln, 60 St
GeloMyrtol forte Kapseln
  • PZN: 14167086
  • Magensaftresistente Weichkapseln, 60 St
38,22 MRP 2
25,89 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-40%4
 PZN 05566232 Saft, 100 ml
Bronchipret® Saft TE
  • PZN: 05566232
  • Saft, 100 ml
12,42 MRP 2
7,45 €
74,50 €/1 l inkl. MwSt. zzgl. Versand
-38%4
19,92 MRP 2
12,29 €
245,80 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-40%4
7,88 MRP 2
4,72 €
236,00 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-37%4
 PZN 02837759 Shampoo, 120 ml
Ketozolin 2% Shampoo
  • PZN: 02837759
  • Shampoo, 120 ml
20,46 MRP 2
12,89 €
107,42 €/1 l inkl. MwSt. zzgl. Versand
-36%4
22,04 MRP 2
14,05 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-35%4
 PZN 01479157 Magensaftresistente Weichkapseln, 20 St
GeloMyrtol forte Kapseln
  • PZN: 01479157
  • Magensaftresistente Weichkapseln, 20 St
15,00 MRP 2
9,75 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-39%4
10,88 MRP 2
6,69 €
223,00 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
-35%4
 PZN 06800196 Tabletten magensaftresistent, 100 St
DulcoLax® Dragées Abführmittel bei Verstopfung
  • PZN: 06800196
  • Tabletten magensaftresistent, 100 St
22,04 MRP 2
14,25 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-34%3
 PZN 04074946 Gel, 8 ml
Fenistil Kühl Roll-on
  • PZN: 04074946
  • Gel, 8 ml
8,78 UVP 1
5,76 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
-40%4
33,61 MRP 2
20,29 €
202,90 €/1 kg inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nach oben