Startseite | Thema des Monats | ThemenShops | Aktionen | Kontakt

Herzlich willkommen bei meine-onlineapo

In unserem Shop finden Sie eine Vielzahl von üblichen apothekenpflichtigen Medikamenten, medizinischen Hilfsmitteln, Verbandsstoffen, Kosmetika und vieles mehr zu sehr attraktiven Preisen. Viel Spaß beim Stöbern! Ihr Team von "meine-onlineapo".

Produktsuche

 Warenkorb: leer 
 Zum Kundenkonto  
Arzneimittel-Suche:

Ihr Warenkorb:
Zur Kasse
  Positionen: 0
  Warenwert: 0,00 €
 Zur Kasse 
TrustedShop
Homöopathie Albertus Magnus Apotheke
Aktionen
zu den Aktionen

Shop-Kategorien
Abnehmen
Arzneimittel
Bachblüten
BIO Sortiment
Blase & Niere & Prostata
Bonbons & Traubenzucker
Caudalie
Diabetikerbedarf
Für Mutter & Kind
Für Sie & Ihn
Für unsere Senioren
Günstige EU-Reimporte
Gesund & Vital
Globuli handverschüttelt
Homöopathie
Körperpflege
Kosmetik
Krankenpflege & Homecare
Medizinische Geräte
Medizinische Literatur & Bildung
Medizinische Tees
Mund- & Zahnpflege
Sport & Fitness
Strümpfe
Themenshops
Tierbedarf
Universalhausmittel
Urlaub & Reisen
Wundversorgung & Verband

Shop-Seiten

Beratung & Service
Bestellhotline
Tel: 0941 - 2 0000 222
Kundenbetreuung
Tel: 0941 - 2 0000 225
von Mo. - Fr.: 08:30 Uhr
bis 18:30 Uhr
Was ist PayPal
Zertifikat TÃœV-CERT und  Zertifikat APO-CERT
Link zum Versandhandels-Register
Apomio Logo MediPreis - Preisvergleich für Medikamente
MedikamentePreisvergleich.de Partnerlogo Medizinfuchs Logo
meine-onlineapo.de bei idealo.de Apotheken Produkte im Preisvergleich bei Preis.de
Apotheke gelistet bei Sparmedo
Gesundheit und Kosmetik bei billiger.de

Unser Thema des Monats

Thema des Monats





Wenn es wieder Winter wird und das Wetter nasskalt und ungemütlich ist, hat sie Saison - die Erkältung. Jeder kennt sie und die meist lästigen Symptome. In der kalten Jahreszeit leiden bis zu 30% der Bevölkerung darunter. Deswegen ist die Erkältung die häufigste Infektionskrankheit. Oft wird sie grippaler Infekt genannt.

Übertragen wird der Infekt als Tröpfcheninfektion durch Husten oder Niesen von Erkrankten. Durch den direkten Kontakt, über die Hände oder berührte Oberflächen, können sich die Erreger von Einem zum Anderen ausbreiten. Wenn das Immunsystem dann noch mit dem nasskalten Wetter zu kämpfen hat, ist es schnell passiert: Am nächsten Tag kratzt der Hals, man muss ständig niesen, die Nase läuft, alles tut weh und bald folgt dann auch der Husten. Das ist jedem mit Sicherheit bekannt und wirklich jeder hat schon eine entsprechende Erkältung durchgemacht.

Ursächlich kann man gegen den Infekt kaum etwas unternehmen. Der Körper muss im Grunde selbst mit den Erregern fertig werden. Allerdings kann man die auftretenden Symptome lindern.



KOMBINATIONSPRÄPARATE

Der Vorteil von Kombinationspräparaten ist, dass man gegen alle oder die meisten Beschwerden der Erkältung Wirkstoffe in einem Präparat zusammengefasst hat und man nicht verschiedene Arzneimittel einnehmen muss. Meistens sind Wirkstoffe gegen Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Husten und Schnupfen enthalten. In der Regel zielen diese Kombinationen aber darauf ab, die Symptome zu lindern, damit es dem Erkrankten subjektiv besser geht. Eine Bekämpfung der Erkrankung oder eine schnellere Heilung ist hier nicht zu erwarten. Deswegen sind diese Präparate nur sinnvoll, wenn es darum geht, für die Arbeit oder andere Aktivitäten fit sein zu müssen. Eine bessere Bekämpfung, auch der Ursachen, findet statt, wenn Sie individuell für Ihre Beschwerden die passenden Arzneimittel zusammenstellen. Bei Kombinationspärparaten sind häufig beispielsweise nur Hustenstiller enthalten und tun somit nichts dafür, den Schleim aus den Bronchien oder Nasennebenhöhlen zu lösen. Hier sollte abgewogen werden, die Kombination nur bei Bedarf einzunehmen und trotzdem individuelle Arzneimittel anzuwenden.
Je nach Zusammensetzung der Kombinationspräparate muss entschieden werden, ob wirklich alle Wirkstoffe benötigt werden oder ob diese dann völlig umsonst eingenommen werden. Auch sind diese Arzneimittel häufig problematisch im Bezug auf vorhandene Vorerkrankungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Falls bei Ihnen Vorerkrankungen vorliegen oder Sie andere Medikamenten einnehmen müssen, sollten Sie sich auf jeden Fall beraten lassen. Wir übernehmen dies natürlich gerne.


1 Olytabs 200mg/30mg Filmtabletten 24 Stück
Kombination gegen Kopfschmerzen und Schnupfen

Der Wirkstoff Pseudoephedrin sorgt für ein Abschwellen der Nasenschleimhaut und befreit so die verstopfte Nase. Das enthaltene Ibuprofen wirkt schmerzlindernd und bekämpft die Kopfschmerzen.
Wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder an anderen Erkankungen leiden, sollten Sie sich vor der Einnahme beraten lassen oder die Anwendung mit Ihrem Arzt besprechen. Hier müssen die Wechselwirkungen und Kontraindikationen unbedingt abgeklärt werden.
Hylo-Comod
1 Wick Medinait Sirup 180ml
Erkältungssirup für die Nacht

Wick Medinait lindert in der Nacht Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Schnupfen, Fieber und Reizhusten. Der Erkältungssirup enthält Paracetamol, Dextromethorphan, Ephedrin und Doxylamin und ist geeignet ab 16 Jahren.
Bei Grunderkrankungen oder bei Einnahme von anderen Medikamenten lassen Sie sich bitte vor der Einnahme von Wick Medinait beraten.
Hier müssen die Wechselwirkungen und Kontraindikationen unbedingt abgeklärt werden.
Hylo-Comod


GEGEN HALSSCHMERZEN

Im Anfangsstadium einer Erkältung ist häufig die Rachenschleimhaut gerötet und entzündet. Die typischen Beschwerden sind dann Kratzen im Hals und Schmerzen beim Schlucken. Linderung verschaffen hier in der Regel Lutschtabletten.

1 Neo Angin Halstabletten zuckerfrei Lutschtabletten 24 Stück
Halstabletten

Halsschmerzen oder Schluckbeschwerden signalisieren oft den Beginn einer Erkältung. Dann ist es sinnvoll, auf ein Mittel zurückzugreifen, das nicht nur den Schmerz bekämpft, sondern auch gegen die bakteriellen Erreger wirkt. Neo Angin Halstabletten zuckerfrei ist geeignet bei leichten bis mäßig starken Halsschmerzen.

Hylo-Comod


INHALATION VON AUSSEN UND INNEN

Um Erreger in den Atemwegen abzuwehren, produzieren die Schleimhäute vermehrt zähflüssigen Schleim. Das hat zur Folge, dass sich Nase und Bronchien verstopft anfühlen und die Atmung behindert ist. Erleichterung bringt erst das Lösen dieses festsitzenden Schleims. Durch eine Inhalation werden die Schleimhäute befeuchtet und das Sekret leichter abtransportiert. Neben der klassischen Inhalation mit heißem Wasser und Erkältungsbalsam, gibt es auch die "Inhalation zum Einnehmen".

1 Soledum Kapsel forte 100 Stück
Die Inhalation von innen bei festsitzender Erkältung, Bronchitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen



Der natürliche Wirkstoff von Soledum Kapseln forte ist Cineol. Er wirkt schleimlösend und entzündungshemmend. Schon kurz nach der Einnahme der kleinen Kapsel wird das Cineol vom Körper aufgenommen und entfaltet in den Atemwegen seine befreiende Wirkung.
Hylo-Comod


GEGEN DIE VERSTOPFTE NASE

Ein weiteres bekanntes Symptom einer Erkältung ist der Schnupfen. Meist läuft erst die Nase, später ist sie dann durch festsitzenden Schleim und geschwollene Schleimhäute verstopft. Gerade nachts kann dies belastend sein, da die Atmung behindert ist und man dadurch schlechter schlafen kann. Hier kann ein Nasenspray Abhilfe schaffen. Durch den enthaltenen abschwellenden Wirkstoff wird die Nase wieder frei. In unserer Empfehlung, Nasic Nasenspray, ist daneben noch der wundheilungsfördernde Wirkstoff Dexpanthenol zum Befeuchten der Schleimhaut enthalten. Allerdings sollte dieses Nasenspray wie alle, die einen abschwellenden Wirkstoff enhalten, nicht öfter als drei Mal täglich und nicht länger als eine Woche am Stück angewendet werden.

1 Nasic Nasenspray 15ml
Nasenspray zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei verstopfter Nase

Nasic Nasenspray hat nicht nur das Ziel, die Nase schnell zu befreien, sondern zusätzlich die Heilung der durch Schnupfen geschädigten Schleimhaut zu unterstützen.
Hylo-Comod


FÜR DIE NASENNEBENHÖHLEN

Manchmal bleibt die Nase trotz aller Bemühungen verstopft. Die Blockade wandert weiter in die Nasennebenhöhlen und verursacht dort eine Entzündung. Diese äußert sich anfangs in der Regel durch Kopfschmerzen und ein Druckgefühl oberhalb und unterhalb der Augen. In diesem Fall gibt es pflanzliche Wirkstoffe, die den Stau wieder auflösen, die Entzündungen hemmen und den Abtransport des Schleims fördern.

1 Sinupret forte Tabletten 100 Stück
Schnell und zuverlässig gegen Symptome und Ursachen von Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung



Sinupret enthält eine Kombination von fünf Heilpflanzen und wirkt gegen akute und chronische Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Der festsitzende Schleim wird abtransportiert, die entzündete Schleimhaut schwillt ab, der Druckkopfschmerz lässt nach und man kann wieder freier durchatmen. Sinupret wirkt jedoch nicht nur gegen die Symptome, auch die Krankheitserreger (Viren und Bakterien) werden bekämpft.
Hylo-Comod


BEI HUSTEN

Am Anfang der Erkältung wird der Husten eher als trockener Reizhusten empfunden. Erst im weiteren Verlauf der Infektion kann der vorher sehr festsitzende Schleim abgehustet werden. Dennoch ist es wichtig, früh das Lösen des Schleims zu unterstützen, damit sich in den Bronchien kein Sekret festsetzen kann. Denn dieser festsitzende Schleim ist ein idealer Nährboden für Bakterien. Wenn sich diese ansiedeln können, kann es auch zu einer chronischen Bronchitis kommen.
Zur Verflüssigung des Sekrets oder Unterstützung des Abtransports und Abhustens gibt es verschiedene Wirkstoffe. Oben wurden bereits Arzneimittel mit ätherischen Ölen zur "Inhalation von innen" erwähnt. Daneben gibt es noch weitere chemische oder pflanzliche Wirkstoffe.

1 Prospan Hustenliquid 30x5ml
Wirkt dreifach gegen Husten

Prospan wirkt dreifach gegen Husten: Es löst den Schleim, lindert Hustenreiz und bekämpft somit die typischen Beschwerden wie vermehrte Bildung zähflüssigen Schleims, Atemnot und Hustenreiz.
Hylo-Comod

Ein pflanzlicher Hustenreizstiller bei Reizhusten:

1 Phytohustil Hustenreizstiller Sirup 150ml
Pflanzlicher Hustenreizstiller

Phytohustil: Für alle, die unter Reizhusten leiden. Der Sirup enthält Wirkstoffe aus der Eibischwurzel, die lokal wirken und auch für Kinder gut verträglich sind.
Sollte der Reizhusten länger als sieben Tage anhalten, sollte die Ursache von einem Arzt abgeklärt werden.
Hylo-Comod


ZUR STÄRKUNG DER ABWEHRKRÄFTE

Besser als eine Erkältung zu bekämpfen, ist natürlich, ihr vorzubeugen. Dies kann man beispielsweise mit einem Präparat erreichen, das die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt. Wenn es Sie doch "erwischt hat", können diese Arzneimittel das Immunsystem unterstützen, den Infekt schneller wieder los zu werden.
Empfehlenswert sind hier verschiedene pflanzliche Wirkstoffe oder Mineralstoffe, wie zum Beispiel Zink:

1 Curazink Kapseln 100 Stück
Natürlicher Zellschutz mit Zink-Histidin-Komplex

Das Spurenelement Zink ist in allen Zellen und Organen des Körpers enthalten und Bestandteil von fast 300 menschlichen Enzymsystemen. Vor allem ist Zink unentbehrlich für ein starkes Immunsystem, in dem Enzyme als Biokatalysatoren eine besonders wichtige Rolle spielen.
Hylo-Comod

Neben reinen Mineralstoffen, kann auch ein Enzympräparat das Immunsystem unterstützen:

1 Wobenzym Immun Tabletten 240 Stück
Enzyme und Vitamine in Kombination

Wobenzym immun unterstützt das Immunsystem mit Vitamin C, D, Zink und Selen. Bei kaltem Wetter, Belastung durch Stress, unausgewogener Ernährung, aufgrund des Alters oder bei sportlicher Belastung ist das Immunsystem besonders gefordert.
Wobenzym enthält eine speziell entwickelte Kombination von Enzymen und Vitaminen, die eine normale Funktion des Immunsystems unterstützen.
Hylo-Comod 

Mit den oben genannten Arzneimitteln lassen sich die lästigen Beschwerden einer Erkältung lindern. Dadurch ist diese leichter zu bewältigen. Im Normalfall verschwinden die Symptome nach ein paar Tagen mit ein bisschen Unterstützung von ganz alleine wieder. Sie sollten allerdings zum Arzt gehen, wenn sich die Symptome verschlimmern. Es könnte dann eine andere oder zusätzliche Infektion vorliegen, die vom Arzt behandelt werden muss.
Auch wenn die Beschwerden sehr plötzlich kommen und mit hohem Fieber einhergehen, ist ein Arztbesuch anzuraten. Dann könnte es sich um eine echte Grippe handeln. Diese ist eine schwere Erkrankung und sollte deswegen vom Fachmann behandelt werden.

Gegen die echte Grippe kann man sich impfen lassen. Sinnvoll ist dies vor allem für Senioren, Menschen mit bestimmten Grunderkrankungen und alle, die viel Kontakt mit anderen Menschen haben.

Schützen gegen Grippe und andere Infektionskrankheiten kann man sich auch durch bestimmte Hygieneregeln, wie zum Beispiel häufiges Händewaschen. Ein intaktes Immunsystem bietet einen guten Schutz. Neben den Arzneimitteln, die bereits beschrieben wurden, stärken regelmäßige Aktivitäten an der frischen Luft oder Wechselduschen die Abwehrkräfte des Körpers.


Allen bereits Betroffenen wünscht das Team von meine-onlineapo.de GUTE BESSERUNG!




 nach oben
Qualitätssicherung | Rezepte einlösen | Arzneimittelrisiken | Hinweis zur Batterieentsorgung | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB und Kundeninformation | Versandbedingungen | So funktionierts

(c) 2017 meine-onlineapo®. Abgabe nur in haushalts- bzw. therapieüblichen Mengen solange der Vorrat reicht.
1 Verkaufspreis gemäß dem jew. aktuellen Stand Lauer-Taxe. Das ist der verbindliche Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt.

Shopsystem by CYBERSHOP.